Warum Sollten Sie Mich als Coach Wählen?


Forschungsarbeit zum Thema Mikroexpressionen im Coaching

Ich schule in meinen Seminaren nicht nur Themen, der (nonverbalen) Kommunikation, sondern setzte diese Erkenntnisse u.a. auch in meiner Beratung oder im Coaching ein. So widmete ich mich diesem Thema der Erkennung von Mikroexpressionen u. a. im Rahmen einer Forschungsarbeit. Dabei wurde die Erkennung von Mikroexpressionen im Coaching durch Coaches untersucht und ob und welchem Maße dieses Klienten Vorteile bringt.

Bisher gab es über die Erkennung und Nutzung von Mikroexpressionen im Coaching keine theoretische Forschungsliteratur oder entsprechende Studien.

Meine Hypothese war, dass die Arbeit mit Mikroexpressionen einen positiven Einfluss auf Coaches und Klienten ausübt. Da Empathie und Wertschätzung im Beratungsprozess eine herausragende Rolle spielen, könnte durch die präzise Erkennung und Anwendung von emotionalen Zuständen durch Mikroexpressionen ein Zugang für eine empathische und wertschätzende Coach- Mikroexpressionen. Klienten-Beziehung gelegt werden.

Im Ergebnis der empirischen Studie konnte ich feststellen, dass durch die Erkennung und wertschätzende Resonanz der erkannten Emotionen im Beratungsgespräch sehr schnell eine vertrauensvolle Bindung zu den Klienten entsteht.


Folgende weitere Vorteile ergeben sich:
  • Klienten fühlen sich durch die Erkennung ihrer emotionalen Zustände verstanden
  • Sie gelangen dadurch häufig zu Selbsterkenntnissen im Coaching-Prozess
  • Die Arbeit mit dieser Methode im Coaching ist effektiver und zielführender
  • Der Kern des Klienten Problems wird schneller erkannt und bearbeitet
  • Der Coaching Prozess verläuft schneller
  • Zeit- und Kostenersparnisse für die Klienten.